Teddybärenklinik


Die Teddybärenklinik wurde ins Leben gerufen, um Kindern die Angst vor dem Arzt und dem Krankenhaus zu nehmen. Ein- bis Zweimal pro Semester können Kindergartengruppen zum UKE kommen und die Kinder bringen ihre Kuscheltiere mit. Diese werden dann von sämtlichen Gebrechen “geheilt”.

Um mehr über die Teddybärenklinik zu erfahren, klicke bitte hier.